MENU

Eine Geschichte gibt es noch zu erzählen…

Guido hat in Windhoek, als er den Ausbau von Bilbo organisierte, einige Male mit seinen Freunden in einem Craft Market in der Innenstadt in einem Café im ersten Stock gesessen, als seine Freundin ihm von einem Künstler erzählte, der wunderbare Metallarbeiten macht und den Guido unbedingt kennenlernen müsse.

ein Elefant zum mitnehmen

Gesagt, getan, gingen die Beiden an einem der Tage im Erdgeschoss bei ihm vorbei und tatsächlich war Guido sehr begeistert von seinen Arbeiten. Überwiegend fertigt er afrikanische Tiere aus Metall, in einer sehr ansprechenden und ästhetischen Weise. Die Beiden unterhielten sich länger miteinander und als Dea und Guido gehen wollten, sah der Künstler Guido an, sagte „please wait a minute“, ging kurz weg, kam nach einigen Sekunden wieder und überreichte Guido grinsend einen Schlüsselanhänger als Geschenk.

Über Tiere und persönliche Empfindungen oder Vorlieben wurde zu keiner Zeit gesprochen. So sah der Anhänger aus, ist das nicht irre?

CLOSE